Philosophie

Die filmproduktion martin pfeil ist ein kleines, innovatives Unternehmen, das seit Anfang der 90er Jahre in der Filmbranche aktiv ist.

Wir führen Auftragsarbeiten als Produktionsfirma, Autor, Regisseur und Kamerateam aus, früher hauptsächlich für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, in den letzten Jahren immer mehr für Bildungs- und Kultureinrichtungen, für soziale Träger sowie für Firmen aber auch für Einzelpersonen. Daneben produzieren wir selbst unabhängige Filme – mit gesellschaftlich relevanten Themen – die bereits in vielen Kinos auf einschlägigen Festivals liefen, oder in diversen Verleihnetzen zur Verfügung stehen.

In den letzten Jahren hat sich die Medienlandschaft hierzulande extrem verändert: Das öffentlich-rechtliche Fernsehen produziert banale Krimis und Talkshows am laufenden Band. Die staatliche Filmförderung ist längst eine Wirtschafts- und keine Kulturförderung mehr, was dazu führt, das zunehmend geistlose Komödien mit Steuergeldern subventioniert werden und Deutschland längst Entwicklungsland im internationalen Vergleich geworden ist. Diesem Trend stellen wir uns mit einer Menge selbstausbeuterischem Enthusiasmus entgegen.

Unser Anspruch ist es, intelligente, originelle Geschichten auf hohem künstlerischem Niveau zu realisieren. Wir wollen Nahrung für den Geist produzieren; mit Themen, die uns wichtig sind, etwas Positives bewirken und damit einen winzigen Beitrag für eine humanere Welt leisten.

Dabei sind wir stets auf der Suche nach gleichgesinnten Mitstreitern, Finanzierungs- und Kooperationspartnern, freuen uns, auf immer mehr Menschen zu treffen, die nicht nur Werte fordern sondern auch selbst versuchen zu leben, die einen Sinn suchen abseits von materieller Bereicherung, die an einer friedlicheren Welt mitgestalten wollen, die Respekt vor allen Lebewesen und diesem wunderbaren Planeten zeigen.

Ostern 2015